Kumarin

Ku|ma|rinn.; Gen.: -s; Pl.: unz.; Chemie〉 nach Waldmeister riechender, auch in anderen Pflanzen vorkommender Duftstoff, chemisch ein Glykosid; oV [Etym.: <frz. coumarou »Tonkabaum« <span., portug. cumarú, commarú]

Lexikalische Deutsches Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kumarin — Kumarin, eine durch ihren Wohlgeruch ausgezeichnete organische Substanz, die als inneres Anhydrid der o Oxyzimtsäure aufzufassen ist und die Konstitution besitzt. Es findet sich in vielen Pflanzen, vornehmlich im Waldmeister, in den Tonkabohnen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kumarīn — (Kumarsäureanhydrid, Tonkakampfer) C9H6O2 oder findet sich in den Tonkabohnen (Dipteryx odorata, 1,4 Proz.), im Waldmeister (Asperula odorata), im Steinklee (Melilotus officinalis), in mehreren Gräsern (Anthoxanthum odoratum), in den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kumarin — Kumarīn oder Tonkastearopten, angenehm riechender Bestandteil der Tonkabohnen, des Waldmeisters, des Steinklees u.a., aus Tonkabohnen in farblosen Kristallen gewonnen, auch künstlich aus Salizyladehyd dargestellt; dient zum Parfümieren, bes. von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kumarin — kumàrīn m <G kumarína> DEFINICIJA kem. kristalni organski spoj, mirisni ekstrakt nekih biljaka, služi za parfimiranje (npr. duhana, napitaka i sl.) ETIMOLOGIJA fr. coumarine ← šp. cumaru ← egz …   Hrvatski jezični portal

  • Kumarin — Strukturformel Allgemeines Name Cumarin Andere Namen 1,2 Benzopyron 2H 1 Benzopyran 2 on o Cumarsäurelacton Ton …   Deutsch Wikipedia

  • Kumarin — Ku|ma|rin 〈n. 11; unz.〉 Naturstoff, der u. a. im Waldmeister vorkommt, seine Abkömmlinge werden zur Bekämpfung von Nagetieren eingesetzt [zu frz. conmaron „Tonkabaum“; <indian.] * * * Ku|ma|rin, das; s [frz. coumarine, zu: coumaru < Tupi… …   Universal-Lexikon

  • Kumarin — Ku|ma|rin das; s <aus gleichbed. fr. coumarine zu coumarou »Tonkabohne«, dies über span. u. port. cumarú aus gleichbed. Tupi (einer Indianersprache des östlichen Südamerika) cumaru, commaru; vgl. ↑...in> ein [pflanzlicher] Duftstoff …   Das große Fremdwörterbuch

  • kumārín — कुमारिन् …   Indonesian dictionary

  • kumarín — a m (ȋ) farm. bela, močno dišeča snov, katere spojine se uporabljajo proti strjevanju krvi: diši po kumarinu …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kumarin — Ku|ma|rin, fachsprachlich auch Cu|ma|rin, das; s <indianisch> (pflanzlicher Duft und Wirkstoff) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.